Archiv

Auf dieser Seite speichern wir Artikel aus der Vergangenheit, die aber weiter Bedeutung haben.

Wir trauern um Prof. Dr. theol. Dr. phil. Siegfried Keil, der am 14. Februar 2018 verstarb.
Wir haben einen überaus engagierten, wunderbaren Menschen verloren. Er war ein Geschenk für den Verein Aktive Bürger/innen Cappel e.V. Er wird uns sehr fehlen.
Vom Entstehen der Initiative bis zur Gründung des Vereins sowie in den ersten vier Jahren als erster Vorsitzender war er unser Motor und geistiger Mentor.
Soziales Handeln und solidarische Mitverantwortung im alltäglichen Leben entsprachen seinen Idealen von Gerechtigkeit und Solidarität.
Sie waren für ihn das Motiv, den Verein mitzugründen, um das Zusammenleben der Generationen zu fördern und die Möglichkeiten des Älterwerdens in Cappel zu verbessern.
Er war ein bewundernswerter „Mittler“ zwischen den Generationen, er konnte zuhören, strahlte Offenheit für andere aus und vermittelte ihnen Wertschätzung.
Siegfried Keil hat sich nicht dazu verleiten lassen, etwas „besser zu wissen“ oder andere belehren zu wollen, aber er hat sich auch nicht gescheut, kritische Fragen zu stellen.
Er hat es leicht gemacht, uns miteinzubringen und jeden willkommen geheißen, der für die Ziele des Vereins einen Beitrag leisten wollte.
Vorstandssitzungen waren geprägt von Fairness und Toleranz.
Gezeichnet von seiner Erkrankung und unter Aufbietung all seiner Kräfte führte er sein viertes Amtsjahr als 1.Vorsitzender zu Ende.
Gerne hätte er uns noch länger im Aufbau des Vereins begleitet, seine gesundheitlichen Einschränkungen zwangen ihn jedoch, sich 2016 zurückzuziehen.
Als Ehrenvorsitzender des Vereins nahm er, soweit es ihm gesundheitlich möglich war, weiter am Vereinsleben teil.
Trotz der Trauer darüber, dass er uns verlassen hat, bestehen jedoch Hoffnung
und Zuversicht für das, was Siegfried Keil geschaffen, gelebt und mit uns aufgebaut hat.

Dafür danken wir ihm.
Er wird immer bei uns sein.

BiP-Ausstellung 2015 "Jahreszeiten - Lebenszeiten"

Smartphone-Schulung

Das Smartphone /iPhone wird für Senior/-innen immer interessanter! E-Mails auch unterwegs , die neuesten Informationen per Whatsapp erhalten oder nur mal schnell ein Foto machen, all dies ist möglich, will aber auch gekonnt sein.

Die Aktiven Bürger/innen Cappel haben gemeinsam mit dem Gymnasium Steinmühle in Cappel ein neues Angebot: Schulung durch Schüler !

Mehrere Schüler/innen der Jahrgangsstufe 12 schulen ABC-Mitglieder an den Mobilgeräten und helfen bei auftretenden Problemen. Die ersten Termine haben schon stattgefunden und man vereinbarte weitere. "Das hat was gebracht!" war einhelliger Kommentar sowohl der Lernenden als auch der Schüler/innen.

Bei Interesse an dem Angebot wenden Sie sich bitte an den ABC-Vorstand.