Wer wir sind

Die Initiative „Aktive Bürger/innen Cappel“ entstand 2010 aus einer Befragung des Ortsbeirates Cappel zum Thema „Älterwerden in Cappel“. Etwa 70 Bürgerinnen und Bürger zeigten Interesse an den Ergebnissen der Befragung und vereinbarten weiter miteinander zu arbeiten. Eine Erfolgsgeschichte nahm damit ihren Anfang. Welche Aktivitäten sich daraus entwickelt haben, sehen Sie auf den entsprechenden Seiten.
Die Initiative hat im Frühjahr 2012 aus rechtlichen Gründen einen Verein gegründet, welcher im Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt wurde. 1. Vorsitzender wurde Prof. Dr. Dr. Siegfried Keil.

Seit der Mitgliederversammlung 2016 ist der 1. Vorsitzende Peter Hesse, sein Stellvertreter Hans Friedrich Hofacker, Kassiererin Reinhild Stein und Schriftführer der Ortsvorsteher Heinz Wahlers.
Eine Bewerbung für ein Förderprojekt beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verlief erfolgreich, damit stehen Mittel zur Verfügung, in „ABC“ den Bereich Nachbarschaftshilfe in Form des „ABC Netzwerk Füreinander“ zu beginnen.

Das Netzwerk Füreinander sucht aktuell weitere Helfer/-innen für kleine Betreuungsaufgaben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nachruf

Wir trauern um Prof. Dr. theol. Dr. phil. Siegfried Keil, der am 14. Februar 2018 verstarb.
Wir haben einen überaus engagierten, wunderbaren Menschen verloren. Er war ein Geschenk für den Verein Aktive Bürger/innen Cappel e.V. Er wird uns sehr fehlen.
Vom Entstehen der Initiative bis zur Gründung des Vereins sowie in den ersten vier Jahren als erster Vorsitzender war er unser Motor und geistiger Mentor.
Soziales Handeln und solidarische Mitverantwortung im alltäglichen Leben entsprachen seinen Idealen von Gerechtigkeit und Solidarität.
Sie waren für ihn das Motiv, den Verein mitzugründen, um das Zusammenleben der Generationen zu fördern und die Möglichkeiten des Älterwerdens in Cappel zu verbessern.
Er war ein bewundernswerter „Mittler“ zwischen den Generationen, er konnte zuhören, strahlte Offenheit für andere aus und vermittelte ihnen Wertschätzung.
Siegfried Keil hat sich nicht dazu verleiten lassen, etwas „besser zu wissen“ oder andere belehren zu wollen, aber er hat sich auch nicht gescheut, kritische Fragen zu stellen.
Er hat es leicht gemacht, uns miteinzubringen und jeden willkommen geheißen, der für die Ziele des Vereins einen Beitrag leisten wollte.
Vorstandssitzungen waren geprägt von Fairness und Toleranz.
Gezeichnet von seiner Erkrankung und unter Aufbietung all seiner Kräfte führte er sein viertes Amtsjahr als 1.Vorsitzender zu Ende.
Gerne hätte er uns noch länger im Aufbau des Vereins begleitet, seine gesundheitlichen Einschränkungen zwangen ihn jedoch, sich 2016 zurückzuziehen.
Als Ehrenvorsitzender des Vereins nahm er, soweit es ihm gesundheitlich möglich war, weiter am Vereinsleben teil.
Trotz der Trauer darüber, dass er uns verlassen hat, bestehen jedoch Hoffnung
und Zuversicht für das, was Siegfried Keil geschaffen, gelebt und mit uns aufgebaut hat.

Dafür danken wir ihm.
Er wird immer bei uns sein.

Neue Aktivität bei den Aktiven Bürger/innen Cappel

Im vergangenen Herbst bot der Info-Treff von ABC einen Informationsabend "Gesunder Rücken" an.

Daraus sind verschiedene Aktivitäten und Angebote entstanden. Unter anderem wurde auch von Winni Koppmann eine Einweisung in "Nordic Walking" unterbreitet und gut angenommen. Die Teilnehmer/innen stellten fest, dass diese Art der Bewegung ihnen gut tut und beschlossen auch nach den "Lern-Treffen" weiter zu walken.

Die Grupppe trifft sich montags und mitttwochs jeweils um 09.30 Uhr auf dem Wanderparkplatz am Ortsende der Straße "Zur Burgruine" (Straße in Richtung Frauenberg).

Man freut sich über weitere Mitwalker.

 

Sommerfest 2017 zum 5-jährigen Bestehen

Das Sommerfest 2017 zm 5-jährigen Bestehen der Aktiven Bürger/innen Cappel war vom Wetter nicht begünstigt. Nach heftigen Niederschlägen an den Vortagen ließ der Regen am Festtag etwas nach, doch Feiern im Freien wäre kein Genuss gewesen. So wurde schnell und flexibel, wie die Aktiven Bürger sind, das Fest in die Räume des alten Rathauses und der Verwaltungsaußenstelle verlegt. Mit den zahlreichen Besuchern wurde ein schönes Fest gefeiert, von dem Sie einige Bilder unten sehen.

Die Begrüßungsrede des 1. Vorsitzenden mit einem kurzen Rückblick auf 5 erfolgreiche Jahre können Sie unten als Datei-Download nachlesen.

Begrüßungsrede des 1.Vorsitzenden zum Sommerfest 2017
Rede 1.Vorsitzender Sommerfest 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.4 KB

Nordic Walking

Sommerfest 2016

Am 21. Juli 2016 feierten die Aktiven Bürger ihr Sommerfest. Das Cappeler Backhaus und der gegenüber liegende Hof von Konrad Wissner warenTreffpunkt und Feierort. Im Backhaus entstanden Bauernbrot (nur aus Roggenmehl, Sauerteig, Wasser und Salz bestehend) und Schmierkuchen (eine hessische Spezialität aus Brotteig, Kartoffeln,, Quark, Speck und Zwiebeln, (für Vegetarier auch ohne Speck).Zum Abschluß des "Gebacks" waren auch noch Hefekuchen in den Ofen gelangt.

Das passende Getränke nicht fehlten,soll nicht unerwähnt bleiben.

 

Die ABC-Malgruppe hat einen immerwährenden Geburtstagskalender erstellt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Aktiven Bürger/innen Cappel und besonders der Info-Treff unterstützen das Repair-Café Cappel. Beim jeweils am letzten Samstag im Monat von 14 - 18 Uhr im ehemaligen Cappeler Rathaus (Sitzungssaal) stattfindenden Repair-Café hat der Info-Treff den Café-Part übernommen.

Hier kommen Sie zur Internet-Seite des Repair-Café Cappel.


ABC beteiligte sich mit einigen Gruppen auch am 4. Cappeler Dorffest anläßlich der 875-Jahr-Feier.

Unten finden Sie einige Fotos vom ABC-Stand beim Dorffest.

Die Initiative "Aktive Bürger/innen Cappel" wird gefördert vom