Wer wir sind

Die Initiative „Aktive Bürger/innen Cappel“ entstand 2010 aus einer Befragung des Ortsbeirates Cappel zum Thema „Älterwerden in Cappel“. Etwa 70 Bürgerinnen und Bürger zeigten Interesse an den Ergebnissen der Befragung und vereinbarten weiter miteinander zu arbeiten. Eine Erfolgsgeschichte nahm damit ihren Anfang. Welche Aktivitäten sich daraus entwickelt haben, sehen Sie auf den entsprechenden Seiten.
Die Initiative hat im Frühjahr 2012 aus rechtlichen Gründen einen Verein gegründet, welcher im Vereinsregister eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt wurde. 1. Vorsitzender wurde Prof. Dr. Dr. Siegfried Keil.

Seit der Mitgliederversammlung 2018 ist der 1. Vorsitzende Heinz Wahlers, sein Stellvertreter Hans Friedrich Hofacker, Kassiererin Reinhild Stein und Schriftführerin Gudrun Becker.
Eine Bewerbung für ein Förderprojekt beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verlief erfolgreich, damit standen Mittel zur Verfügung, in „ABC“ den Bereich Nachbarschaftshilfe in Form des „ABC Netzwerk Füreinander“ zu beginnen.

Das Netzwerk Füreinander sucht aktuell weitere Helfer/-innen für kleine Betreuungsaufgaben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Neu: Wochenmitteilungen in Corona-Zeiten auf dieser Internetseite

 

siehe im Menu unter Verein

"Highlights" 2019

Erdbeer-Nachmittag, Lange Tafel auf dem August-Bebel-Platz, Shakespeare in Love in Bad Hersfeld, die Fahrt nach Seligenstadt, die Vernissage des ABC-Kalenders 2020 und das Aufstellen des Weihnachtsbaumes waren einige Höhepunkte des Vereinslebens in 2019. Ein paar Eindrücke sollen die unten stehenden Bilder vermitteln.

Die ABC-Malgruppe hat einen immerwährenden Geburtstagskalender erstellt.

Weitere Informationen finden Sie hier.